Impressum

Inhaber & Verantwortlich nach § 6 TDG:

Agentur Krapix, Inh. A. Kranich, Rathausplatz 4, 08294 - Lößnitz und Bekra.IT, Inh. B. Krauße, Zwönitzer Straße 42, 08294 - Lößnitz


USt-IdNr. DE233134577

Telefax: 03771 / 34 0 739

Email Kontakt: info@krapix.de

Haftung

Eine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität sowie die Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.

Bilderquellen

photocase.com, von Kunden gelieferte Fotos

Videoquellen

von Kunden gelieferte Filme (z.T. nachbearbeitet)

Google (TM) Maps Deutschland

Die Nutzung und Verarbeitung der von "Google (TM) Maps Deutschland" bereitgestellten Kartendaten unterliegt den Geschäftsbedingungen von "Google (TM) Maps Deutschland"!

Google (TM) Sprachtools

Die Nutzung und Verarbeitung der von "Google (TM) Sprachtools" bereitgestellten Übersetzungen unterliegt den Dienstleistungsbedingungen von "Google (TM) Sprachtools"!

Alle übrigen Warenzeichen

Alle übrigen, hier nicht im einzelnen aufgeführten Warenzeichen, sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Links

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angebrachten Links.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Portale

Berlinpoint
Mueritzpoint24.de
Ostseepoint
SachsenScout.de
Spreewaldpoint
Spezialhandwerk.de
Schwarzwaldpoint
Direktpoint.de

Die AGB sind zutreffend, unbeschadet in welchem Portal der Eintrag vorgenommen wird.

Zweck und Umfang des Portals
Der Dienst wird von
Werbeagentur KRAPIX, Inh. A. Kranich, Rathausplatz 4, 08294 - Lößnitz &
Bekra.IT, Inh. B. Krauße, Zwönitzer Straße 42, 08294 - Lößnitz
(nachfolgend "Auftragnehmer" genannt) angeboten. Geschäftszweck ist der Aufbau eines Portals, daß den Zugang zu Informationen unter den erleichterten Bedingungen des Internets (Verfügbarkeit 95 % des Jahresmittels. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der Server auf Grund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich des Anbieters liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) über das Internet nicht zu erreichen ist. Kostenvorteil, weltweiter Zugang, Suchmöglichkeiten, schnelle und direkte Kontaktaufnahme) ermöglicht und durch die veröffentlichten Daten eine Entscheidungshilfe für Interessenten schafft.
Das Portal ist eine anbieterfinanzierte Dienstleistung.

Eintragung / Vertragsabschluss
Die Eintragung erfolgt von "Auftragnehmer" unter Verwendung, der im Antragsformular vom "Auftraggeber" gemachten Angaben.
Mit erfolgter Unterschrift des Antragsformulars ist der Auftrag erteilt und der Vertrag geschlossen. Für Verbraucher im Sinne des §355 BGB gilt das gesetzliche Widerrufsrecht.

Mit dem Eintrag im Portal erklärt sich der "Auftraggeber" einverstanden, E-Mails von der Portalredaktion zu erhalten, um z.B. über Neuheiten/Änderungen im Angebot unterrichtet zu werden und an die Aktualisierung seines Eintrages erinnert zu werden.

Preise und Zahlungsabwicklung
Der "Auftraggeber" zahlt als Gegenleistung für die Veröffentlichung seines Eintrages an "Auftragnehmer", die sich aus der Eintragung in das Anbieterverzeichnis, ergebende Vergütung. Die Zahlung ist jährlich im Voraus zu leisten. Maßgeblich sind die Preise, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vereinbart wurden. Im Preis enthalten ist die Veröffentlichung aller im Auftrag erfaßten Daten im Webportal, sowie Internetprovider, Speicherplatz, Ranking und Datentransferkosten. Die Freischaltung der zur Veröffentlichung überlassenen Daten des "Auftraggebers", erfolgt mit festgestelltem Zahlungseingang. Alle Zahlungen die an "Auftragnehmer" zu leisten sind werden per Lastschriftverfahren abgewickelt. Der Zahlbetrag versteht sich inklusive der jeweils gesetzlichen MWSt.

Zahlungsverzug
Nach Fälligkeit werden Zahlungen, die an „Auftragnehmer“ zu leisten sind, in gesetzlicher Höhe verzinst. Bei Zahlungsverzug oder nicht einziehbarer Forderung ist „Auftragnehmer“ berechtigt, die Veröffentlichung der Einträge des „Auftraggebers“ zu sperren und eine Bearbeitungsgebühr von 10 Euro je zu bearbeitenden Vorgang zu erheben. Eine Freischaltung erfolgt erst dann wieder, wenn fällige Zahlungen einschließlich der entstandenen Verzugszinsen, nebst Mahnkosten und Bankgebühren an „Auftragnehmer“ gezahlt wurden.

Datenschutz
Die persönlichen Daten werden für die Kontaktaufnahme und Überwachung benötigt und dienen der Verwaltung des Portals „ScoutPoint.de“. Der "Auftraggeber" gestattet "Auftragnehmer", die erhobenen Daten intern mittels EDV zu erfassen, zu speichern und weiterzuverarbeiten. Die Daten werden nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.

Haftung für Richtigkeit
Eine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte des Portals „ScoutPoint.de“ können von "Auftragnehmer" nicht gegeben werden. Eine Haftung wird aus diesem Grunde weder für sonstige Inhalte des Portals „ScoutPoint.de“, noch Dritter übernommen. Jede Art der Verwertung oder Nutzung der eingestellten Daten erfolgt daher ausschließlich auf eigene Gefahr.

Vertragslaufzeit, Beginn der Vertragslaufzeit, Vertragsverlängerung
Die erstmalige Laufzeit des Vertrages wird im Antragsformular vereinbart. Die Laufzeit verlängert sich jeweils um weiter 12 Monate, wenn der Vertrag nicht 1 Monat vor Ablauf schriftlich gekündigt wird. Für eine stillschweigende Vertagsverlängerung gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vereinbarten Preise. Die Laufzeit beginnt mit der Veröffentlichung der Daten des "Auftraggeber´s.

Freistellung

Wer Daten zur Veröffentlichung im Rahmen des Portals überläßt, verpflichtet sich damit stillschweigend, "Auftragnehmer" von allen etwaigen Ansprüchen Dritter freizustellen, die auf Urheber-, Datenschutz- und Wettbewerbsrechtsverletzungen oder auf inhaltliche Fehler der zur Verfügung gestellten Informationen beruhen.

Prüfung/Ablehnungsbefugnis
Die Richtigkeit der vom Antragsteller gemachten Angaben werden vorausgesetzt und nicht weiter überprüft. Änderungen während der Veröffentlichung sollten im eigenen Interesse dem Auftragnehmer mitgeteilt werden. "Auftragnehmer" behält sich vor, Anträge abzulehnen.

Nutzungsrechte
Der "Auftraggeber" räumt "Auftragnehmer" für die Veröffentlichung, des im Rahmen des Vertrages sämtlicher, überlassenen Daten ein einfaches unbeschränktes Nutzungsrecht für die Dauer der jeweiligen Vertragslaufzeit ein.

***